OBERGESCHOSS: LEBEN UND SCHLAFEN

Im Obergeschoss wird gespielt, gearbeitet, geschlafen und gelacht. Die drei bzw. zwei hellen Zimmer warten nur darauf, von ihren Bewohnern mit Leben erfüllt zu werden.
Im geräumigen Bad finden auch mal alle gleichzeitig Platz, wenn es sein muss.
Die architektonische Finesse des die Geschosse durchbrechenden Luftraums  trägt zu der insgesamt lichten, modernen Großzügigkeit des Entwurfes bei.
Das westliche Haus verfügt zudem über eine Galerie, so dass die gesamte Länge des Hauses erfahrbar wird.

DACHGESCHOSS: SONNE, MOND UND STERNE

Betritt man das Dachgeschoss, kann der Blick einmal durch das ganze Haus schweifen. Nach vorne blickt man auf die Dachterrasse, die die ganze Breite des Hauses einnimmt.
Das große Schlafzimmer hier oben ist fast zu schade, um nur darin zu schlafen. Die Dachterrasse lädt zum Sonnenbad ein, oder in der Nacht zum Sternegucken.
Die praktische Ankleide schafft Ordnung und bietet Ihrer Garderobe Platz, und das Bad ist schon von ganz allein ein erfrischender Anblick. In dieser „Belle Etage“ kann man den Tag so lustvoll starten wie beschließen.